Mitbewohner finden, die wirklich passen: ImmobilienScout24 erwirbt Beteiligung an wg-suche.de

ImmobilienScout24 beteiligt sich mit 25 Prozent an dem Startup wg-suche.de. Die Investitionssumme liegt im niedrigen siebenstelligen Bereich. Mit dieser strategischen Partnerschaft baut der führende Online-Marktplatz für Immobilien seine Reichweite bei einer jungen und mobilen Zielgruppe aus. Das WG- und Wohnportal wg-suche.de bringt vor allem Studenten und Berufseinsteiger zusammen, die eine Unterkunft suchen oder anbieten. Beim Zusammenleben ist entscheidend, dass die Chemie stimmt. Deshalb helfen bei wg-suche.de individuelle Profile dabei, den richtigen Mitbewohner zu finden.

wg-suche.de ist die modernste und informativste Plattform, um ein WG-Zimmer oder eine möblierte Wohnung auf Zeit zu finden oder selbst eine WG zu gründen. Das Startup listet auf seiner Webseite www.wg-suche.de Inserate aus allen großen deutschen Städten, die im Rahmen der Kooperation auch bei ImmobilienScout24 veröffentlicht werden. Der Fokus liegt dabei auf den Top30-Studentenstädten, wie Berlin, München, Hamburg, Regensburg oder Heidelberg. Damit deckt das WG- und Wohnportal die Immobilienmärkte ab, in denen WG-Zimmer heiß begehrt sind. Das Startup hat rund 300.000 Nutzer im Monat (Desktop und Mobile), die zwischen 18 und 28 Jahre alt sind und WG-Zimmer oder Single-Wohnungen suchen.

ImmobilienScout24 und wg-suche.de haben ihre Kooperation in 2012 begonnen. „Wir freuen uns, durch die aktuelle Beteiligung unsere Zusammenarbeit mit wg-suche.de weiter zu intensivieren“, so Christoph Monnet, Vice President Group Private Listing Business der Scout24 AG. „wg-suche.de ist in mehrfacher Hinsicht für uns der beste Partner. Zum einen erhöhen wir durch die Kooperation unsere Relevanz für eine junge Zielgruppe, zum anderen bauen wir den Bereich ‚WG-Zimmer‘ weiter aus. Darüber hinaus entstehen viele Synergien zwischen wg-suche.de und den verschiedenen Business Units von ImmobilienScout24. Das Startup profitiert im Gegenzug von unserer hohen Reichweite von 12 Millionen Nutzern monatlich und unserem Know-how als Digitalunternehmen.“

Bei wg-suche.de stehen die Mitbewohner im Mittelpunkt. Über Profile können Wohngemeinschaften, die noch ein Zimmer zu vermieten haben, mehr über die zukünftigen Mitbewohner erfahren, als auf klassischen WG-Portalen. So lässt sich online und schon vor einem ersten Kennenlern-Termin einschätzen, ob der potenzielle Mitbewohner zur WG passt. Wer ein WG-Zimmer anbietet, kann Anfragen und Benachrichtigungen über wg-suche.de verwalten und hat jederzeit Zugriff auf die Liste der Bewerber. wg-suche.de ist auch als iOS- und Android-App erhältlich.

„Mit dem Investment können wir unser Produkt weiter ausbauen und unsere Wachstumsstrategie verfolgen. ImmobilienScout24 ist für uns der perfekte ‚Business Motor‘“, so Natascha Wegelin, Mitgründerin von wg-suche.de. „Durch die Einbindung unserer Inserate bei ImmobilienScout24 erhöhen wir unsere Reichweite enorm, die wiederum zu mehr Traffic und Wachstum auf unserem Portal führt. Dank der erfolgreichen, engen Zusammenarbeit der letzten Jahre konnten wir viel Know-how im Immobilienmarkt sammeln. Das hilft uns sehr dabei, unser Portal stetig zu verbessern.“

Das Gründer-Team
Hinter dem WG-und Wohnportal wg-suche.de steht das Gründer-Duo Natascha Wegelin (31) und Carsten Wagner (35). Sie kennen sich bereits aus ihrer Studienzeit und haben eigene Erfahrungen bei der mitunter schwierigen Suche nach WG-Zimmern und Mitbewohnern gesammelt. Ende 2011 entwickelten sie gemeinsam die erste Version des WG-Portals. Mitte 2012 wurde wg-suche.de (damals noch „noknok24“) in das Inkubator-Programm von Scout24 aufgenommen und es folgte der Umzug von Hamburg in die Hauptstadt. Seither arbeitet das Team am Berliner Standort von Scout24 mit verschiedenen Business Units von ImmobilienScout24 zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.